Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Galerie (Archiv )

Tag der offenen Tür 2011

 Unter dem Motto „Zusammenhalten – Zukunft gewinnen“, konnten sich die Kölner Bürger über ein vielfältiges Veranstaltungsangebot aus den Bereichen Literatur, Musik, Theater und Kabarett selber ein Bild darüber machen, welche kulturelle Vielfalt ihre Heimatstadt zu bieten hat.

 Auch die Vereinsräume der in Porz/Eil beheimateten Familienwelt e.V. waren einen Nachmittag lang für interessierte Bürger des Viertels geöffnet.

Zusammen mit der Sprachschule bt integra präsentierte sich die Migrantenselbsthilfeorganisation mit einem bunten Bühnenprogramm dem anwesenden Publikum.

 Besonders freuten sich die Mitglieder des Vereins und

die Vereinsvorsitzende Swetlana Part über den Besuch des Bezirksbürgermeisters von Porz Willi Stadoll. In einer kurzen Ansprache hob Stadoll die wichtige Bedeutung der vielen in Porz ansässigen Vereine als Orte der Integrationsförderung für die zugewanderte Bevölkerung mit Migrationshintergrund hervor.

Beim anschließenden Buffet hatten die Anwesenden Gelegenheit mit Stadoll persönlich über Alltagsprobleme in ihrem Viertel zu sprechen.


2007

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?